Buchungsdetails
Motorbike Weekend
Preise
pro Person: 312,00 €
In den Warenkorb
1. Datum auswählen
2. Startzeit auswählen
3. Teilnehmer angeben
In den Warenkorb ▶
Motorbike Weekend
Sommer | Sport & Action
Ob als Newcomer oder Wiedereinsteiger nach ein paar Jahren Fahrpause: Genießt mit einer BMW R 1200 R oder einer BMW F800 GS Adventure das einmalige Freiheit- und Fahrgefühl!
Dauer: 2 Tag(e) - Teilnehmerzahl: 1 - 3 Teilnehmer - Veranstaltungsort: Münchner Straße 8, 82496 Oberau
Beschreibung
Mitzubringen
Voraussetzungen
Karte / Anfahrt
Partner AGB
Abholung der Motorräder: Freitagabend, ab 18 Uhr. Die Abholadresse ist auch mit dem Zug einfach zu erreichen. Wir halten natürlich ein paar ausgearbeitete Routenvorschläge für Euch parat, aber Ihr entscheidet, wo es über das Wochenende hingehen soll. Genießt es, einen Alpenpass nach dem anderen rauf und runter zu fahren oder kundschaftet das Alpenvorland mit seinen Sehenswürdigkeiten aus. Es gibt so viele Möglichkeiten und für jeden ist wirklich was dabei. Am Sonntag Abend bringt ihr uns ganz einfach bis spätestens 20 Uhr die Fahrzeuge wieder zurück.

Leistungen:
- Leihmotorrad (aktuelles Modell)
- 500 km Laufleistung inklusive
- Preis inkl.Vollkaskoversicherung mit € 1500,-- Selbstbehalt.
(als Kaution in Bar oder Kreditkarte zu hinterlegen)
Kaution: 1500 € / Versicherung: Vollkasko mit 1500 Euro Selbstbeteiligung

Datenblatt / Beschreibung der BMW R1200 R:
Leistung: 81 KW (110 PS)
Hubraum: 1.170 ccm
Modellahr:: aktuell

Datenblatt / Beschreibung der BMW F800 GS Adventure:
Leistung: 63 KW (85 PS)
Hubraum: 798 ccm
Modelljahr:: aktuell
- Motorradbekleidung
- Motorradhelm (kann auch gegen Aufpreis von 15,00 €/Tag geliehen werden)
- Passender Kofferaufsatz (kann auch gegen Aufpreis von 25,00 € geliehen werden)
- Führerschein Klasse A
Hooray-day.com ist ein Produkt der Robert Schotten Event GmbH
Stand: 11.November 2014


1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Robert Schotten Event GmbH regeln die Nutzung der Internetseite von HoorayDay!, wenn Sie sich ein Konto eröffnen oder eine Leistung über HoorayDay! buchen.
Bei der Registrierung erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Inhalt Ihrer Rechtsbeziehung zur Robert Schotten Event GmbH bzw. dem vermittelten Unternehmen an.

Allgemeines
Die Robert Schotten Event GmbH betreibt eine Online-Plattform (www.hooray-day.com) auf der exklusive und ausgesuchte Erlebnispakete aus unterschiedlichsten Kategorien der Region zu finden sind. Diese Online-Plattform wird an regionale Hotels angeschlossen und ermöglicht so einen schnellen Austausch zwischen Angebot (Anbieter) und Nachfrage (Tourismus). Die Parteien arbeiten gemeinsam ein Angebot aus, welches auf der Plattform präsentiert und mit anderen Erlebnissen kombinierbar gemacht wird. Der Partner kontrolliert und verwaltet dabei die Verfügbarkeit seines Paketes.

2. Leistungsbeschreibung / Anmeldung / Registrierung / Eröffnung eines Kontos

Kontoeröffnung
Wenn Sie eine Leistung über www.hooray-day.com buchen wollen, müssen Sie vorher ein Konto eröffnen und sich registrieren.
Bei Ihrer Registrierung geben Sie Angaben zu Ihrer Person an, die bei einer Buchung, so weit als nötig, an das vermittelte Unternehmen weitergeleitet werden.

Annahmen von Buchungen
Die Registrierung ist nur voll geschäftsfähigen Personen erlaubt. Registriert sich ein Unternehmen oder eine juristische Person, muss die registrierende Person gehörig bevollmächtigt sein, um im Namen des Unternehmens bzw. der juristischen Person zu handeln.
Es besteht kein Anspruch auf Registrierung oder Nutzung auf der Buchungsplattform.
Die Registrierung hat unter Ihrem amtlichen Namen zu erfolgen. Anmeldungen unter einem Pseudonym usw. sind nicht gestattet. Robert Schotten Event GmbH kann Konten unter falschem Namen, Pseudonym usw. löschen.
Wahrheitsgetreue Angaben
Sie sind verpflichtet, die Angaben wahrheitsgetreu zu machen und auf dem aktuellen Stand zu halten. – HoorayDay! haftet nicht, wenn Sie aufgrund unrichtiger, nicht mehr aktueller Daten usw. eine gebuchte Dienstleistung usw. nicht in Anspruch nehmen können oder sonst wie zu Schaden kommen. Der Anbieter und HoorayDay! behalten sich das Recht vor, Buchungen zu stornieren, wenn fehlerhafte Angaben gemacht werden. In diesem Falle kann der bezahlte Preis nicht zurückerstattet werden.

Anzahl Benutzerkonten
Das Anlegen von mehr als einem Benutzerkonto für dieselbe natürliche oder juristische Person ist nicht zulässig. – Das Benutzerkonto ist nicht übertragbar.

Kommunikation
Wenn Sie eine bestimmte Leistung buchen, so sind sämtliche Buchungs-, Zahlungsvorgänge, Stornierung der Buchung usw. über die HoorayDay!-Plattform und die spezifischen Formulare vorzunehmen, zu denen Sie nach der Buchung per E-Mail Zugangslinks erhalten. Andernfalls kann es zu Schwierigkeiten bei der Buchung bzw. Vertragsabwicklung kommen. In diesem Falle haftet HoorayDay! nicht.

Keine Angebote
Die publizierten Touren und anderen Dienstleistungen sind keine verbindlichen Angebote.

Buchungsvorgang
Entscheiden Sie sich, eine bestimmte Tour oder andere touristische Dienstleistungen zu buchen, haben Sie die Anfrage über die entsprechende Buchungsmaske vorzunehmen und korrekte Angaben zu machen. Die Anfrage ist über „Bestätigen und Zahlen“ abzusenden.

Kommunikation des Anbieters
Der Anbieter der touristischen Leistung wird die Bestätigung der Buchung und weitere Kommunikationen über die HoorayDay!-Plattform vornehmen. Sie sollten daher Ihre Angaben auf dem neuesten Stand zu halten und das Benutzerkonto regelmäßig nach erfolgten Mitteilungen durchsehen.

3. Erscheinen am Treffpunkt und Einhaltung von Bestimmungen
Sie sind für das rechtzeitige Eintreffen am Treffpunkt verantwortlich. Wenn Sie aus dem Ausland zur Aktivität anreisen, sind Sie für die notwendigen Reisepapiere (Pass usw.), Einhaltung der Gesundheitsbestimmungen usw. zuständig.

4. Teilnahmebedingungen
Sie sind für die Einhaltung allfälliger Teilnahmebedingungen verantwortlich. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Aktivität aus zu schließen, die diese Bedingungen nicht erfüllen. In diesem Fall kann der bezahlte Preis nicht rückerstattet werden.

5. Verbindlichkeit der Anfrage
Der Vertrag zwischen Ihnen und dem Anbieter kommt mit Annahme Ihrer Anfrage durch den Anbieter zustande. Indem Sie eine Tour oder andere Aktivität buchen, unterbreiten Sie dem Anbieter und HoorayDay ein verbindliches Angebot. Durch die Buchungsbestätigung von HoorayDay nimmt der Anbieter Ihr Angebot an und der Vertrag ist abgeschlossen. Sie erhalten diese Mitteilung per E-Mail. Bei Veranstaltungen, die das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl voraussetzen, ist der Vertragsschluss auflösend bedingt durch das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gemäß Ziffer 11. dieser Vertragsbedingungen.

6. Kein Widerrufsrecht
Ihnen steht gemäß § 312g Abs. 2 Ziffer 9 BGB kein Widerrufsrecht zu.

7. Eigenverantwortung für Versicherung
Im Preis sind keine Versicherungen inbegriffen. Sie sind selber für einen genügenden Versicherungsschutz verantwortlich. Der Versicherungsbedarf hängt von der gebuchten Aktivität ab.

8. Unbezahlte Leistungen
Sollten Sie die gebuchte Leistung nicht bezahlen oder die Zahlung widerrufen, so entfällt der Anspruch auf die Leistungen. Dies wird als Stornierung angesehen und es werden die Stornierungskosten nach Ziffer 10 zur Zahlung fällig.
Sollten Sie per Vorkasse oder die Zahlungsart "Zahlung vor Ort" gewählt haben und ohne Stornierung nicht erscheinen bzw. bezahlen, dann berechnen wir Ihnen den vollen Preis der gebuchten Leistung + 5% des Preises der gebuchten Leistung (mindestens aber 10 Euro) als Verzugszinsen.

9. Austausch von Nachrichten
Sämtliche Nachrichten zwischen Ihnen und dem Anbieter werden über die HoorayDay!-Buchungsplattform vorgenommen. Dabei sind ausschließlich die von HoorayDay! zur Verfügung gestellten Formulare zu verwenden.

Mitteilungen, die nicht über die HoorayDay!-Buchungsplattform oder nicht mit den dafür vorgegebenen Formularen vorgenommen werden, kann der Anbieter nicht akzeptieren und sie entfalten keine Rechtswirkung.

10. Stornierungsrichtlinien
Wenn Sie die Aktivität absagen (stornieren) gelten die Stornierungsbedingungen, die auf www.hooray-day.com angegeben sind.
Falls für den Einzelfall keine besonderen Stornobedingungen angegeben sind, werden folgende Stornogebühren erhoben:
• bis 5 Werktage vor Aktivitätsbeginn: vollumfängliche Rückerstattung
• 4 - 0 Werktage vor Aktivitätsbeginn: keine Rückerstattung

Ihnen bleibt das Recht vorbehalten, nachzuweisen, dass der Anbieter durch die Stornierung keinen oder einen geringeren Schaden erlitten hat.
Die Rückerstattung erfolgt innerhalb 20 Werktagen durch Gutschrift auf die verwendete Kreditkarte oder Konto.

Wird eine Kreditkartenzahlung vor Inanspruchnahme der gebuchten Leistung nicht honoriert oder widerrufen, wird dies als Stornierung der Buchung angesehen und die Stornokosten werden zur Zahlung fällig. Weitere Schadenersatzforderungen bleiben vorbehalten.
Sollten Sie die gebuchte Leistung stornieren müssen, ist die Stornierung über die HoorayDay!-Plattform und mit dem entsprechenden Formular vorzunehmen.

11. Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
Sie können auf HoorayDay Dienstleistungen buchen, bei denen mit Ihrer Buchung die Mindestanzahl für die Ausführung der Dienstleistung nicht erreicht wird. HoorayDay versucht bis zur Erbringung Ihre gebuchte Dienstleistung auch weiteren Kunden zu vermitteln um die benötigte Mindestanzahl der Dienstleistung zu erreichen. Dennoch hält sich der Anbieter und HoorayDay vor, bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl unter Einhaltung einer Absagefrist von zwei Tagen die Aktivität absagen zu können. In diesem Fall wird der bezahlte Preis rückerstattet.

Dies geschieht unter Ausschluss jeglichen Schadenersatzes oder anderer Forderungen aufgrund welcher Rechtsgrundlage auch immer.

12. Außerordentliche Absage
Der Anbieter kann ohne Einhaltung einer Absagefrist die Aktivität absagen, wenn Witterungsverhältnisse, behördliche Maßnahmen, nicht voraussehbare oder abwendbare äußere Umstände die Durchführung der Aktivität verunmöglichen oder erheblich erschweren oder gefährden. In diesem Fall wird der bezahlte Preis rückerstattet.

Dies geschieht unter Ausschluss jeglichen Schadenersatzes oder anderer Forderungen aufgrund welcher Rechtsgrundlage auch immer.

13. Teilnahmeausschluss
Der Anbieter ist berechtigt, Sie nicht zu einer Aktivität zuzulassen bzw. von einer solchen aus zu schließen, wenn Sie die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen, durch Ihre Teilnahme sich selbst oder andere gefährden würden oder sonst wie die Durchführung der Aktivität nachhaltig stören. In diesen Fällen kann der bezahlte Preis nicht zurückbezahlt werden.

14. Programmänderungen
Der Anbieter behält sich im Weiteren das Recht vor, unwesentliche Programmänderungen vorzunehmen, wenn dies aufgrund nicht voraussehbarer oder abwendbarer Umstände notwendig wird. Inhaltliche Abweichungen und Änderungen zu einzelnen Erlebnissen erfolgen nur bei Notwendigkeit, soweit sie nicht erheblich sind und den Gesamtinhalt oder die Wirkung des gebuchten Erlebnisses nicht erheblich beeinträchtigen.

15. Weitere Bedingungen
Weitere Bedingungen oder abweichende Regelungen finden sich bei den jeweiligen Erlebnis-Ausschreibungen.

16. Erlebnisbeschreibungen
Die Erlebnisbeschreibungen auf dieser Website sowie die verwendeten Fotografien und Abbildungen zu den Erlebnissen sind beispielhaft und dienen der allgemeinen Beschreibung. Die Fotos und/oder Abbildungen, von z. B. Aktionen, Situationen, Personen, Fahrzeugen, Orten u.a., sind unverbindlich und können variieren. Die Erlebnisbeschreibungen und Erlebnisbebilderungen können mitunter in ihrer tatsächlichen Ausführung, in Farbgebung und Gestaltung von der Bilddarstellung abweichen, bleiben in ihrem Wert jedoch identisch.
Die Angaben hinsichtlich der Dauer der angebotenen Erlebnisse dienen lediglich als Anhaltspunkt und sind unverbindlich. Die Erlebnisse können eventuell in Gruppen, zusammen mit anderen Teilnehmern, stattfinden. Wartezeiten können nicht ausgeschlossen werden.

17. Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Erlebnis
Die Teilnahme an bestimmten Erlebnissen setzt ein Mindestmaß an persönlicher Eignung voraus (z.B. Größe, Alter, Gesundheitszustand, Gewicht, Fahrerlaubnis). Diese (Mindest-) Voraussetzungen für Ihr Erlebnis können Sie den Erlebnisbeschreibungen entnehmen.
Viele Erlebnisse finden unter freiem Himmel statt und unterliegen Witterungseinflüssen. Wenn die Teilnahme an einem Erlebnis von bestimmten Witterungsbedingungen abhängig ist, informieren wir Sie darüber in den Erlebnisbeschreibungen. Es kann erforderlich sein, die Witterungsverhältnisse kurz vor oder am Tag der Teilnahme beim Erlebnispartner abzuwarten. Diese Informationen werden Ihnen aber per Email von HoorayDay! zugesandt. Sollte das Erlebnis aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht durchführbar sein, können Sie den Termin auf hooray-day.com ganz einfach umbuchen. Sollten Sie keinen passenden Termin finden, besteht auch die Möglichkeit eines Gutscheins oder einer kostenlosen Stornierung. HoorayDay! kommt in Fällen von vom Erlebnispartner nicht zu vertretenden Terminverschiebungen nicht für Aufwendungen oder Schäden auf, die Ihnen im Zusammenhang mit der versuchten oder erneuten Inanspruchnahme des Erlebnisses entstanden sind (z. B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub, etc.).

18. Zahlung, Lieferung
Für die Zahlung Ihrer gebuchten Dienstleistungen stellen wir Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie erfolgt wahlweise per Bankeinzug, auf Rechnung, mittels Kreditkarte oder weiteren bei der Bestellung angegebenen Zahlarten. Im Einzelfall behält sich HoorayDay! vor bestimmte Zahlarten auszuschließen. Die jeweils gültigen Zahlmethoden sind unter
www.hooray-day.com
angegeben. Die Online-Datenübertragung erfolgt SSL-verschlüsselt.
Alle angegebenen Preise sind Endpreise (inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Höhe).
Die Zahlung ist spätestens 3 Tage nach Rechnungsstellung fällig. Liegt zwischen dem Zeitpunkt der Buchungsbestätigung und der Durchführung der Veranstaltung ein Zeitraum von weniger als 7 Tagen, ist der Rechnungsbetrag zur sofortigen Zahlung fällig. HoorayDay! hat das Recht, nach Ablauf der Zahlungsfrist ohne weitere Mahnung und Nachfristsetzung vom Vertrag zurückzutreten.
Die Buchungsbestätigung erfolgt per E-Mail auf ihre angegebene Adresse.

Die Rechnungsstellung erfolgt durch HoorayDay! im eigenen Namen im Auftrag des Anbieters, der HoorayDay! insoweit zum Forderungsinkasso beauftragt hat.

19. Körperliche Behinderungen
Die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an den angebotenen Erlebnissen wird begrüßt. Bei manchen der angebotenen Dienstleistungen kann eine Teilnahme dennoch möglicherweise beschwerlich oder unmöglich sein. Wir bitten Sie daher, uns vor Ihrer Buchung über bestehende Behinderungen zu informieren. In Zusammenarbeit mit dem Erlebnispartner werden wir uns dann bemühen, individuelle Lösungen für Sie zu finden.

20. Verfügbarkeit
Die Teilnahme an den Erlebnissen hängt von deren Verfügbarkeit ab. Informationen zur generellen Verfügbarkeit (z. B. Ort/Region, Saison, Wochenende, Tag, Tageszeiten) finden Sie unter www.hooray-day.com.

21. Ausfall von Erlebnissen
Bei Erlebnissen, bei denen z.B. bestimmte Fahrzeuge, bestimmte technische Einrichtungen und Techniken oder bestimmte Personen inhaltlich beschrieben wurden und diese am Tag der Teilnahme für das Erlebnis nicht zur Verfügung stehen, behält sich HoorayDay! und die Erlebnispartner das Recht vor, nach Möglichkeit entsprechenden, gleichwertigen Ersatz zu stellen oder - sollte dies nicht möglich sein - den Termin auch kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben. Sie haben, wie auch schon unter Punkt 16 angeführt, die Möglichkeit einer Umbuchung, eines Gutscheins oder einer kostenlosen Stornierung
Weitergehende Ansprüche gegen HoorayDay! z.B. Schadensersatzansprüche (Fahrtkosten, Übernachtung, etc.) sind für den Fall der Stellung gleichwertigen Ersatzes oder der Absage des Erlebnisses jedoch ausgeschlossen.

22. Haftung
Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden gegen HoorayDay bestehen nur, wenn HoorayDay oder seinen gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu Last zu legen ist. Eine Haftung für entfernte und/oder Folgeschäden ist ausgeschlossen.
Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von HoorayDay.
Die vorstehend genannten Ausschluss- und Haftungsbegrenzungen gelten nicht im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung durch HoorayDay oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von HoorayDay beruhen. Gleiches gilt auch im Falle sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von HoorayDay oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von HoorayDay beruhen, sowie bei Verletzung einer Kardinalpflicht aus dem Vertrag sowie in Fällen gesetzlich vorgeschriebener zwingender Haftung.
Die Nutzung der HoorayDay Website erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang der Webseite erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Die Haftung für durch Computerviren, Spionageprogramme und andere durch Computerprogramme verursachte Schäden wird unter jeglichem Rechtstitel ausgeschlossen.
HoorayDay! stellt Ihnen diese Buchungsplattform zur Verfügung, damit Sie direkt mit den von Ihnen gewünschten Anbietern in Kontakt treten und Ihre Buchungen tätigen können. Der Vertrag über die gebuchten Leistungen kommt unmittelbar zwischen Ihnen und dem Anbieter der Leistung zustande. HoorayDay! ist nicht Vertragspartner für die gebuchte Leistung. HoorayDay! tritt ausschließlich als Vermittler zwischen Ihnen und dem Anbieter der Tour bzw. der touristischen Leistung auf.
Sollten Sie HoorayDay! Schaden stiften, so stehen Sie dafür ein.
HoorayDay! haftet nicht für die Erbringung der von HoorayDay! vermittelten Leistungen, sondern lediglich für die sorgfältige Partnerauswahl, die ordnungsgemäße Vermittlung des Erlebnisses und Weiterleitung von Informationen.

23. Haftung des Anbieters der Tour oder touristischen Leistung
Der Anbieter haftet gemäß dem anwendbaren Recht für seine Leistungen, wobei die Haftung, soweit nach dem anwendbaren Recht zulässig, ausgeschlossen wird.

24. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anbieter
HoorayDay! tritt als Vermittler auf. Dadurch sind die AGBs der einzelnen Anbieter für die Erbringung der jeweiligen Erlebnisse zu berücksichtigen. Im Vertragsverhältnis des Kunden zu HoorayDay gelten nur die vorliegenden Vertragsbedingungen.

25. Datenschutz
Personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um ein Vertragsverhältnis mit Ihnen und/oder dem Inhaber des Gutscheins einschließlich seiner inhaltlichen Ausgestaltung zu begründen oder zu ändern sowie personenbezogene Daten zur Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen erheben, verarbeiten und übermitteln wir selbstverständlich nur im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder wenn Sie hierzu gesondert eingewilligt haben.

26. Schutzrechte
Die Inhalte dieser Website sowie die erforderliche und eingesetzte Software unterliegen Schutzrechten und Rechtsvorschriften zum Schutz des geistigen Eigentums. Diese Rechte erkennen Sie an. Sie erkennen auch an, dass werbliche Inhalte von HoorayDay! und/oder von unseren Erlebnispartnern auf dieser Website und auch andere Informationen, die Sie auf dieser Website von HoorayDay! oder durch Dritte (z.B. Inserenten) erhalten, durch gewerbliche Schutzrechte oder Gesetze geschützt sind.

27. Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese Geschäftsbedingungen können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden. Es gelten jeweils die bei jeder einzelnen Buchung gültigen Bedingungen. Der Nutzer hat keinen Anspruch, dass die zukünftigen Buchungen nach bestehenden Bedingungen abgeschlossen werden.

28. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Geltendes Recht
Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen.

Teilnichtigkeit
Sollten Teile des Rahmenvertrages oder einer Bestellung unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam. Die Vertragspartner verpflichten sich, die nichtige Bestimmung durch eine wirtschaftlich gleichwertige und rechtsbeständige Regelung, die der nichtigen in ihrem wirtschaftlichen Gehalt möglichst gleichkommt, zu ersetzen. Entsprechendes gilt für eine etwaige Vertragslücke.

Abtretung
Die Abtretung von Rechten und Pflichten an Dritte darf nur nach vorgängiger schriftlicher Zustimmung des anderen Vertragspartners vorgenommen werden.

Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten ist Garmisch Partenkirchen. Ist der Anbieter Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Sitz von Robert Schotten Event GmbH ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten. Gleiches gilt, wenn ein Anbieter keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Anbieter nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.

Robert Schotten Event GmbH
Münchner Straße 8
D - 82496 Oberau
In den Warenkorb ▶